homeSonderseminare der SANJO-Gesellschaft eV

 

Hier finden Sie die Sonderseminare. Diese speziellen Themen sind eine gute Ergänzung zur Konduktiven Körpertherapie SANJO. Wir stellen Ihnen weiter unten alle Kurse einzeln vor. Der besseren Übersicht wegen finden Sie alle aktuell terminierten Kurse farblich unterlegt.

Die Anmeldung zu den Sonderseminaren erfolgt immer schriftlich über die Geschäftsstelle in Aachen, es sei denn, eine andere Anmeldeadresse ist ausdrücklich angegeben.

Das universelle Anmeldeformular im PDF-Format ist hier herunterladbar.

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 03.06.2014.



   
Im Folgenden stellen wir Ihnen die einzelnen Sonderseminare vor:
    Wenn die Schriftgröße kleiner ist, ist dieses Seminar zur Zeit nicht geplant oder nicht buchbar.

Supervision

Die Supervision ist eine gute Möglichkeit anhand seiner eigenen Fragestellungen zu lernen. Jeder Teilnehmer schickt bis zu einer Woche vorher mindestens drei Fragen an die Geschäftsstelle. Diese werden zu sinnvollen Themen zusammengefasst und sind dann Inhalt der Supervision. Als Teilnahmevoraussetzungen muss mindestens ein SANJO-Kurs besucht worden sein.

Termine:
Richten wir nach Bedarf ein. Bitte mit der Geschäftsselle oder direkt mit dem Dozenten Kontakt aufnehmen.

Kosten:
70,- €

Dozenten:
Holger Michael David
Frank Hintergräber
Sabine Gross-Jansen

Anmeldung:
Supervisionen können nach Vereinbarung in Aachen, Stuttgart, Erlangen oder Hamburg stattfinden.

SANJO – Körperübungen

Die Körperübungen sind ergänzend im SANJO für unsere Patienten, aber auch für uns selber gedacht. An einem Tag werden die wichtigsten Möglichkeiten sich selber zu konduzieren und sanfte Dehntechniken vermittelt. Es gibt keine speziellen Teilnahmevoraussetzungen.

Termine:
Hamburg
Aachen
Stuttgart

Veranstaltungsort:

Kosten:
60,- €

Dozenten:
Hamburg, Aachen: Holger Michael David
Stuttgart: Maia Pfrombeck

Anmeldung:
Geschäftsstelle der SANJO-Gesellschaft eV, Aachen

Der therapeutische Puls

In der Körperarbeit fällt immer wieder auf, dass das Gewebe des Patienten manchmal wie pulsierend sein kann. Manche Therapeuten spüren dies als eine feine Bewegung, andere erleben es als ein elektrisches Kribbeln und wieder andere sehen veränderte Farben, wenn sie mit Körperstellen in Kontakt sind, an denen der therapeutische Puls spürbar ist. Wir können ihn nutzen um gezielter zu arbeiten.
An diesem Wochenende wird Holger Michael David die Teilnehmer mit dem therapeutischen Puls in Kontakt bringen und damit vertraut machen. Wir werden in Multiple-Hands-Sessions die Arbeit mit dem therapeutischen Puls erleben und vertiefen. Dies ist eine wunderbare Möglichkeit, seine bisherige Technik zu verfeinern.
Voraussetzung zur Teilnahme ist die Graduierung oder nach Absprache mit dem Dozenten, mindestens aber die Kurse A, B und C.

Termin:
Stuttgart

Zeiten:
Sa 10.00 - 18.30, So 10.00 - 16.30

Kosten:
220,- € / Vereinsmitglieder: 200,- €
Bei Voranmeldung 2 Monate im Voraus: - 20,- €

Dozent:
Holger Michael David

Hinweis:
Voraussetzung zur Teilnahme ist die Graduierung oder nach Absprache mit dem Dozenten oder der Geschäftsstelle.

Anmeldung:
Ausschließlich über die Geschäftsstelle in Aachen
.

Wirbel um Wirbel

Die Wirbelsäule hat in unserem Körper nicht nur eine tragende Rolle, sie sorgt gleichzeitig auch für Beweglichkeit. Dazu ist sie mit willkürlichen und unwillkürlichen Muskeln ausgestattet, aber auch mit bindegewebigen Verbindungen. An diesem Wochenende schauen wir uns dieses Zusammenspiel genauer an und erlernen einige ergänzende Behandlungstechniken. Dazu gehören:
Mobilisierung einzelner Wirbelkörper & Rippen
Oszillationstechniken an der Wirbelsäule
Lösung von Verklebungen im Duralschlauch
Dies geht über reine SANJO-Techniken hinaus und ist als Ergänzung dazu zu verstehen. Manchmal braucht es eben auch mal etwas anderes, als die Konduktion. Zusammen ist es ein ideales Paket zur Mobilisierung des gesamten Rückens.

Termine:
In diesem Jahr keine mehr.

Zeiten:
Samstag 10.00 - 18.30, Sonntag 10.00 - 16.00

Kosten:
220,- € / Vereinsmitglieder 200,- €
Bei Voranmeldung 2 Monate im Voraus: - 20,- €

Dozent:
Holger Michael David

Anmeldung:
Ausschließlich über die Geschäftsstelle in Aachen.

Hinweis:
Als Teilnahmevoraussetzung müssen mindestens die drei Basiskurse A,B und C absolviert sein.

Kopf & Kragen 1 + 2

Dies sind zwei ganz spezielle Seminare, in denen Holger Michael David von ihm entwickelte Griffe für die Arbeit am Kopf und Nacken zusammen gestellt hat. Vermittelt werden verschiedene Techniken aus der Craniosacralen Körpertherapie, der Osteopathie und dem SANJO.

Im ersten Teil widmen wir uns der Kopfbasis und dem Nacken, im zweiten Teil dem Gesicht und Kiefer. Beide Teile bauen aufeinander auf und können nur in der richtigen Reihenfolge besucht werden.

Der erste Kurs K&K 1 hat folgende Themen:
• Atlas-Okziput-Release
• C2-C1-Release
• S-B-S-Release
• Arbeit mit dem craniosacralen Puls
• Mobilisierung von Temproalis, Parietalis und Frontalis
• Kombinationsgriffe

Der zweite Kurs K&K 2 vertieft die Griffe aus dem ersten Kurs und erweitert sie um die folgenden Themen:
• Ober- und Unterkiefermobilisierung
• Nasenmobilisierung
• Sphenoid-Manipulationen
• Augenentspannung
• Auffällige Krankheitsbilder

Aufgrund der fortgeschrittenen Techniken ist dieser Kurs nicht für Anfänger geeignet. Mindestvoraussetzung ist die Absolvierung des C-Kurses (früher B-Kurs) mit der Arbeit an der HWS. Diese beiden Kurse sind besonders für Logopäden von Interesse. Die hier erlernten Techniken lassen sich gut mit der Stimmtherapie kombinieren.

Termine:
Stuttgart, K&K 1: 17.10. - 19.10.2014
Stuttgart, K&K 2: 27.02. - 01.03.2015

Kosten:
260,- € / Vereinsmitglieder 220,- €
Bei Voranmeldung 2 Monate im Voraus: - 20,- €

Kursort:
In einem Yoga-Zentrum in Stuttgart, Heusteigviertel

Zeiten:
Freitag 14.00 bis 18.00, Samstag 10.00 - 18.30, Sonntag 10.00 - 16.00

Dozent:
Holger Michael David

Anmeldung:
Ausschließlich über die Geschäftsstelle in Aachen.

Hinweis:
Voraussetzung zur Teilnahme ist die Graduierung oder nach Absprache mit dem Dozenten oder der Geschäftsstelle.
Am Sonntag Nachmittag wird das Erlernte unter Supervision an Klienten angewendet.

Außer Rand und Band

Die Bänder haben an vielen Stellen des Körpers die Aufgabe, passiv für Stabilität zu sorgen und ergänzen dadurch die unwillkürliche Muskulatur, die aktiv für das gleiche sorgt. Beide Systeme ergänzen sich und sind aufeinander abgestimmt. Wir haben in unserer praktischen Arbeit mit hartspannigen Muskeln erkannt, dass es hilfreich ist auch im passiven Stabilitätssystem des Körpers Impulse zu setzen. Dazu haben wir eine Reihe von Griffen und Techniken zur Entspannung der Bänder zusammengestellt, die die SANJO-Arbeit sinnvoll ergänzen.

Termine:
29./30.11.2014

Kursort:
Aachen

Zeiten:
Samstag 10.00 - 18.30, Sonntag 10.00 - 16.30

Kosten:
220,- € / Vereinsmitglieder 200,- €
Bei Voranmeldung 2 Monate im Voraus: - 20,- €

Dozent:
Holger Michael David

Anmeldung:
Ausschließlich über die Geschäftsstelle in Aachen.

Hinweis:
Als Teilnahmevoraussetzung müssen die drei Basiskurse A, B und C absolviert sein.

Der D-Punkt – Konduktion in drei Dimensionen

Die Konduktion führen wir im SANJO in der Regel in eine Richtung aus. Wenn noch eine Drehbewegung hinzu kommt, werden daraus schon zwei Konduktionsrichtungen. Es lassen sich aber bis zu drei Konduktionsrichtungen gleichzeitig ausführen.

Dazu beginnen wir mit der Hauptrichtung, die wir aus den SANJO-Grundkursen schon kennen, und nehmen weitere Richtungen mit hinzu. Mit jeder weiteren Dimension, die hinzu genommen wird, dürfen aber die anderen Dimensionen nicht aufgegeben werden. Dadurch wird die Bewegung eigentlich nur noch in einem Punkt konzentriert, dies aber dreidimensional: Dem D-Punkt.

Dies ist eine wunderbare Verdichtung der bisherigen Technik!

Termine:
Wird nach Bedarf eingerichtet. Bitte bei Interesse in der Geschäftsstelle melden. Wenn wir genügend Interessenten gesammelt haben, bieten wir einen Kurs an.

Kosten:
220,- € / Vereinsmitglieder 200,- €
Bei Voranmeldung 2 Monate im Voraus: - 20,- €

Dozenten:
Holger Michael David

Anmeldung:
Ausschließlich über die Geschäftsstelle in Aachen.

Hinweis:
Voraussetzung zur Teilnahme ist die Graduierung oder nach Absprache mit dem Dozenten oder der Geschäftsstelle.



   
Unsere Dozenten:

Holger Greinus

  Frank Hintergräber          

Holger Michael David
Aachen
Heilpraktiker,
Sozialpädagoge,
Buchautor.

Frank Hintergräber
Erlangen
Heilpraktiker,
Masseur,
Lehrtherapeut
Sabine Gross-Jansen
Erlangen
Logopädin
Integral-Funktionale
Stimmtherapeutin